• 9. April 2020

    Überarbeitete Allgemeinverfügung ab dem 09.04.2020

    Überarbeitete Allgemeinverfügung ab dem 09.04.2020

    Überarbeitete Allgemeinverfügung ab dem 09.04.2020 150 150 Infos zur Corona-Pandemie

    Ab Donnerstag, den 9. April 2020, tritt aufgrund der neuen Weisung des Landes Nieder­sachsen eine überar­bei­tete Allge­mein­ver­fü­gung der Stadt Wolfsburg, unter anderem mit den folgenden Neuerungen, in Kraft:

    • Vollau­to­ma­ti­sche Autowasch­an­lagen dürfen auch wieder privat genutzt werden.
    • Hochzeiten und Beerdi­gungen mit bis zu 10 Personen aus dem engsten Familien- und Freun­des­kreis können wieder statt­finden.
    • Zusam­men­künfte und Ansamm­lungen im öffent­li­chen Raum sind weiterhin auf höchstens zwei Personen beschränkt. Ausge­nommen sind Zusam­men­künfte von Angehö­rigen (max. 10 Personen) sowie Personen, die in einer gemein­samen Wohnung leben.
    • Die Betre­tungs­ver­bote für Allersee, Schil­ler­teich und Kaufhof­pas­sage gelten nach wie vor.

    Die Stadt Wolfsburg hat alle geltenden Regeln in dieser Allge­mein­ver­fü­gung zusam­men­ge­fasst. Somit sind die Verfü­gungen der letzten Wochen nicht mehr relevant. Die aktua­li­sierte Allge­mein­ver­fü­gung ist bis einschließ­lich Sonntag, 19. April, befristet, kann aber jederzeit verlän­gert werden.

    Neben der neuen Allge­mein­ver­fü­gung finden Sie hier zudem einen übersicht­li­chen Handzettel, der die geltenden Regelungen zusam­men­fasst.

    Newsletter

    Speziell für Sie als Teil der Wolfsburger Wirtschaft haben wir einen Sonder-Newsletter eingerichtet.

      Diese Website verwendet Cookies.
      Weitere Informationen