• 23. Oktober 2020

    Verschärfende Maßnahmen bei Steigenden Infektionszahlen

    Verschärfende Maßnahmen bei Steigenden Infektionszahlen

    Verschärfende Maßnahmen bei Steigenden Infektionszahlen 150 150 Infos zur Corona-Pandemie

    Die Corona-Verord­nung sieht insbe­son­dere verschär­fende Maßnahmen im Falle steigender Infek­ti­ons­zahlen vor. U.a.:

    • Bei einem Inzidenz­wert (die Zahl der Neuin­fek­tionen pro 100.000 Einwohner binnen einer Woche) über 35, gilt für die Gastro­nomie eine Sperr­stunde von 23 bis 6 Uhr. Weiterhin müssen bei diesem Inzidenz­wert auch im öffent­li­chen Raum, unter freiem Himmel, Masken getragen werden, wenn Menschen auf engem Raum nicht nur vorüber­ge­hend zusam­men­kommen.
    • Im Falle eines Inzidenz­wertes über 50, dürfen Gastro­nomen zudem keine alkoho­li­schen Getränke außer Haus verkaufen.

    Alle Änderungen bzw. Neure­ge­lungen sind im Dokument gelb markiert.

    Bitte nutzen Sie für die Kontakt­da­ten­er­he­bung das kosten­freie Portal  MeinCheckin.com  » Alle Infos für Kunden, Gastro­nomen, Theater und Vereine gibt es unter: https://meincheckin.com/info/wolfsburg 

    Auf der Website der Landes­re­gie­rung erhalten Sie weiter­füh­rende Infor­ma­tionen zur Verord­nung. Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an die Wirtschafts­för­de­rung der Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH. Die Mitar­bei­te­rinnen und Mitar­beiter stehen Ihnen unter 05361 89994–12 oder per E‑Mail unter wirtschaftsfoerderung@wmg-wolfsburg.de zur Verfügung und infor­mieren Sie gerne über umzuset­zende Maßnahmen

    Newsletter

    Speziell für Sie als Teil der Wolfsburger Wirtschaft haben wir einen Sonder-Newsletter eingerichtet.

      Diese Website verwendet Cookies.
      Weitere Informationen